Krimidinner "Der Kommissar"

Sie sind heute noch Kult! Wer erinnert sich nicht an Erik Ode als Kommissar Keller und Fritz Wepper als Kriminalhauptmeister Harry Klein, die unzählige Mordfälle aufklärten und uns ab den späten 60ern regelmäßig vor die Bildschirme lockten. Wir holen sie im Rahmen unserer nostalgischen ZDF-Dinnerreihe zurück auf die Bühne.

Bei uns ermitteln die beiden Charaktere, verkörpert durch grandiose Schauspieler, in einem verzwickten Mordfall. Schauplatz ist München des swingenden Jahres 1969: Im Nachtclub eines Nobel-Hotels wird ein Animiermädchen tot in seiner Garderobe gefunden. Eigentlich ein Fall für Kommissar Keller. Der liegt jedoch, strengstens bewacht von seiner Frau, mit einer heftigen Grippe flach. Wird sein Assistent Harry Klein der Aufgabe gewachsen sein, zum ersten Mal allein einen Mord aufzuklären? Mit tatkräftiger Unterstützung der pfiffigen Kriminalassistentin Rehbein - liebevoll "Rehbeinchen" genannt - macht er sich an die Arbeit. Natürlich kann Kommissar Keller seinen Ermittlungsgeist nicht zügeln und mischt sich per Telefon ein. Wird Harry den Mörder zur Strecke bringen, bevor Keller dem Krankenbett entfliehen kann?

Die Antwort auf diese Frage und viele weitere verdächtige Details bekommen die Gäste im Laufe des Abends zu einem delikaten 4-Gang-Menü serviert.

Das beste Kostüm des Abends wird prämiert.

Tauchen Sie ein in einen spannenden Fall aus der nostalgischen ZDF-Dinnerreihe!

Werfen Sie hier einen Blick auf unsere aktuellen Krimidinner-Termine oder unser Krimidinner-Menü.

Spielzeiten: Beginn ist um 18.00 Uhr

 

Beginn:

Sonntags, 18.00 Uhr 85,00 Euro pro Person (inkl. 4-Gänge-Menü)
Samstags, 19.00 Uhr 85,00 Euro pro Person (inkl. 4-Gänge-Menü)

Hier gleich Tickets buchen.

Bei Buchungswünschen können Sie uns gerne unter +49 (0) 7 21/38 32-0 oder per E-Mail an info(at)schlosshotelkarlsruhe.de kontaktieren.

ZDF Krimidinner "Der Kommissar" Schlosshotel Karlsruhe

Lizenziert durch ZDF Enterprises GmbH © ZDF 2014 - Alle Rechte vorbehalten

Tischreservierung Brunch

Jeden zweiten und vierten Sonntag im Monat, sowie an Feiertagen.